Punkte von natürlichem interesse

A lo largo y ancho de nuestra comarca podremos encontrar más de medio centenar de puntos de interés natural donde cabría destacar en la parte norte el Polje de la Nava de Cabra, el Río Bailón, el Lapiaz de Los Lanchares, la Cueva de los Murciélagos, el Picacho de Cabra, la Fuente de los Frailes,… Al Este de la comarca destaca el pico más alto de la provincia, La Tiñosa, la Fuente del Rey o el Balcón del Adarve. Y ya al sur de la provincia el Lanchar de Rute, los manantiales del Rio de la Hoz o la rivera del río Genil.

ITEMS

Dargestellte elemente 64 von 64
Erholung in Kastilien oder Huerta de las Infantas.
Priego de Córdoba
  Der sogenannte Recreo de Castilla ist ein Garten am Rande der Adarve-Mauer, direkt unterhalb des Schlosses von Priego, dessen Existenz mindestens seit der Mitte des 16. Jahrhunderts dokumentiert ist. Die erste schriftliche Erwähnung dieses Ortes stammt genau aus dem Jahr 1550 und erscheint in einem Kaufvertrag unter dem Namen Huerta ...
ADEBO Reservat.
Rute
ADEBO wurde 1989 gegründet. Das Projekt der Stiftung umfasst Aktivitäten zur Verherrlichung des Esels, eines Symbols des Pazifismus, und die Rettung von verlassenen Eseln. In den letzten 20 Jahren wurden über 150 Esel in ihrem Rute-Refugium aufgenommen. ADEBO arbeitet seit zwei Jahrzehnten an einem spezifischen Programm zur Erholung der andalusisch-cordobanischen ...
Wasserfall „El Zurreón"
Almedinilla
Almedinilla versetzt uns immer wieder in Erstaunen, und der Fluss Caicena, der durch die Stadt fließt, ist nicht weniger überraschend. In der Mitte der Gemeinde, im Park San Juan, befindet sich ein spektakulärer Wasserfall, der allgemein als „El Zurreón" bekannt ist. Er ist bei den Einwohnern sehr beliebt, vor allem ...